Menü
  • Individuelles Lernen

    Noch nie gab es einen so reichhaltigen und schnellen Zugriff auf Wissen. Noch nie war Lernen so einfach. Oder?
    mehr »

  • Spannende Berufe

    Die Ausbildung in der Teilzeitberufsschule an der Paul-Julius-von-Reuter-Schule findet im Berufsfeld Wirtschaft / Verwaltung in folgenden Berufen statt
    mehr »

  • Persönliche Beratung

    Durch Diagnose, Förderung und Beratung werden die Lernprozesse individualisiert und auf die unterschiedlichen Belange eingegangen. Maßgebendes Ziel des Berufseinstiegskonzepts ist es, die Basis für eine erfolgreiche Ausbildung zu schaffen.
    mehr »

  • Bilingual

    On the one hand, it’s fun, on the other it looks good in the Abschlusszeugnis. Sprachen sind, wie jeder weiß, der Schlüssel zum Bildungserfolg. 
    mehr »

Coronavirus: Regulärer Schulbetrieb wird bis zu den Osterferien ausgesetzt.

Informationen der Schulleitung Stand 17.03.2020

 

Prüfungen

Die DSD-Pro-Prüfung wird verschoben. Ein neuer Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Die IHK hat alle Prüfungen bis zum 24.04.2020 abgesagt.

 

Unterricht in der Berufsschule

Alle Auszubildenden gehen an ihren Schultagen in ihre Ausbildungsbetriebe.

 

Praktika

Der Schulbetrieb ruht bis zu den Osterferien. Dies betrifft auch die Praktika der Fachoberschule, BÜA, und HBFS. Bitte informieren Sie Ihren Praktikumsbetrieb.

Klassenausflüge und Exkursionen sind für das laufende Schuljahr abgesagt. Für das Erasmus-Treffen wird ein neuer Termin bekanntgegeben.

 

Erreichbarkeit der Schule

Die Schule ist bis zum 19. April 2020 geschlossen. Bitte klären Sie Ihr Anliegen per Telefon, per E-Mail oder nutzen Sie unseren Briefkasten.

 

Meldung von Erkrankungen

Erkrankungen wie die durch das Coronavirus verursachte sind nach dem Infektionsschutzgesetz der Schule zu melden.

 

Nehmen Sie Rücksicht und bleiben Sie gesund!

Ihr

Karl-Friedrich Bätz

Schulleiter

 


 

Informationen der Schulleitung Stand 15.03.2020

 

Sehr geehrte Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern,

 

die Landesregierung hat am Freitag, 13. März 2020 beschlossen, den regulären Schulbetrieb bis zu den Osterferien ruhen zu lassen. Dies schließt auch Praktika außerhalb der Schule ein (in der Paul-Julius-von-Reuter-Schule: FOS 11 und BÜA). Die Maßnahme dient insbesondere der Minimierung sozialer Kontakte, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen.

 

Das Lernen der Schülerinnen und Schüler soll jedoch möglichst fortgesetzt werden.

 

Für die Paul-Julius-von-Reuter-Schule bedeutet das:

Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 12 der Fachoberschule und der Jahrgangsstufe 12 BFBW kommen am Montag, 16.03.2020 um 11:00 Uhr in die Schule, um mit ihren Lehrkräften den weiteren Unterricht zu besprechen. Alle anderen Klassen bzw. Schülerinnen und Schüler werden von ihren Lehrkräften über die weitere Vorgehensweise informiert.

 

Für alle Schülerinnen und Schüler findet bis zum Ende der Osterferien kein Unterricht in den Räumen der Schule statt.

 

Berufsschüler setzen sich mit ihren Ausbildungsbetrieben in Verbindung, um zu vereinbaren, wie während der ausfallenden Schulzeit gearbeitet werden soll.

 

Die IHK gibt folgende Informationen zu den Zwischen- und Abschlussprüfungen:

www.ihk-kassel.de Absage aller Prüfungen bis 24.04.2020.

 

Bitte beachten Sie die Hinweise des Robert-Koch-Instituts zur Vorsorge:

www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html

 

Nehmen Sie Rücksicht und bleiben Sie gesund

Ihr

Karl-Friedrich Bätz

Schulleiter

Kinder- und Jugendhotline Kassel geht an den Start

Für Flyer hier klicken (pdf)
für Flyer hier klicken (pdf)

Durch die erforderlichen Einschränkungen in den offenen Bildungs- und Freizeitangeboten für Kinder und Jugendliche geht das Jugendamt davon aus, dass in den nächsten Tagen/Wochen Stresssituationen in Familien steigen werde.

Viele Kinder/ Jugendliche können in den nächsten Wochen aber nicht wie bisher Gespräche mit Pädagog*innen aus den Kinder- und Jugendzentren oder der Schulsozialarbeit führen. Sie können sich nicht, wie vielfach gewohnt, Tipps holen oder einfach mal die Sorgen von der Seele reden.


Ab 1.4.2020 sind Montag bis Sonntag von 14-20 Uhr Mitarbeiter*innen des Jugendamtes unter der Hotline-Nummer


0160 – 237 9900


erreichbar und bieten telefonische Beratung und Austausch für Kinder und Jugendliche.

Willkommen

Sehr geehrte Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler, liebe zukünftige Schülerinnen und Schüler,



das nach Europa eingeschleppte COVID-19 Virus hat eine Pandemie ausgelöst und nicht nur unsere deutsche Gesellschaft in eine absolute Ausnahmesituation versetzt. Wir sind vor gesellschaftliche Aufgaben gestellt und mit Verantwortungen konfrontiert, die wir nur gemeinsam bewältigen können. Schulen, öffentliche Institutionen und Unternehmen sind geschlossen. Schülerinnen und Schüler befinden sich im Fernunterricht, vielfach natürlich auch - eher indirekt - die Eltern. Rücksichtnahme, gegenseitige Unterstützung und Mitverantwortung sind gefragt.



Wenn Sie Ihren Ausbildungsplatz in strategisch wichtigen Betrieben des Einzelhandels oder der Logistik haben, leisten Sie derzeit Außergewöhnliches und spielen eine wichtige Rolle bei der Versorgung der Bürgerinnen und Bürger dieses Landes. Dafür spreche ich Ihnen meinen Respekt und herzlichen Dank aus. (#DenLadenamLaufenhalten)



Die IHK hat auf die aktuelle Situation reagiert und die schriftlichen kaufmännischen Abschlussprüfungen auf den 18. und 19. Juni 2020 verschoben. IHK, Ausbildungsbetriebe und Schule werden darauf achten, dass Ihnen dadurch für Ihre Abschlussprüfungen keine Nachteile entstehen. Ihre Klassenlehrerin/Ihr Klassenlehrer steht Ihnen bei Rückfragen gern zur Verfügung.



Wir erleben gerade die große Bedeutung handlungsfähiger politischer Organe, denen man vertrauen kann, sowie von Grundlagenforschung und Wissen. Staat und Lehrerinnen und Lehrer in den Schulen machen Lernen und Wissenserwerb weiter möglich, so gut es per Fernunterricht und ohne die Umsetzung eines Digitalpaktes geht. Nicht jeder Haushalt besitzt einen Computer, nicht in jeder Gemeinde existiert ein zuverlässiger Internetzugang. Fernunterricht ist eine Lösung auf Zeit, die allen Beteiligten Flexibilität, Geduld und Toleranz abverlangt. Schulleitung und Lehrkräfte der Paul-Julius-von-Reuter-Schule danken Ihnen, liebe Schülerinnen und Schüler, ebenso wie Ihren Eltern dafür, dass Sie diese Flexibilität zeigen und freuen sich über Ihr Engagement.



Jedes Jahr bemühen sich mehrere hundert Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I um einen Schulplatz in einer der Schulformen der Paul-Julius-von-Reuter-Schule, insbesondere in der Fachoberschule für Wirtschaft, der Fachoberschule für Wirtschaftsinformatik oder auch in der Zweijährigen Höheren Berufsfachschule für Bürowirtschaft. Alle Schulformen erfordern Praktika. In dieser Krisenzeit finden Sie jedoch eher eine Großpackung Toilettenpapier als einen Praktikumsplatz. Beides lässt sich aber regeln, wenn man die gebotene Rücksicht aufeinander nimmt. Daher setzen wir vorerst den Anmeldeschluss für unsere Schulformen aus. Sie können uns die für eine Anmeldung erforderlichen Unterlagen derzeit auch ohne Praktikumsnachweis senden. Wann Sie spätestens einen Praktikumsplatz nachweisen müssen, werden wir Ihnen an dieser Stelle bekannt geben.



Alles Gute - bleiben Sie gesund!

Herzlichen Gruß

Karl-Friedrich Bätz

Schulleiter

 

mehr

Anmeldung

Hier finden Sie alle erforderlichen Anmeldeformulare für die Reuter-Schule Kassel.

Sollten Sie Fragen zu den Anmeldeformularen haben wenden Sie sich bitte an das Sekretariat.

mehr

Kontakt

Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen:

Paul-Julius-von-Reuter-Schule

Schillerstr. 5 - 9, 34117 Kassel 

Tel.: 0561/766390
Fax: 0561/7663929

mehr

Termine

Keine Artikel vorhanden.

Aktuelle News und Ereignisse

» Lernen an einer Europaschule

 

» Schulleben

Von Kerstin Krück und Reiner Engel


Die Kassiererin an der Supermarktkasse nimmt einen 50,00 € Schein entgegen und gibt dem Kunden 48,01 € zurück,...

Reuterschülerinnen und -schüler überzeugen mit Mannschaftsleistung

Schülerinnen und Schüler der Paul-Julius-von-Reuter-Schule kämpften mit anderen...